thilojahn

turnvatersWELT

ein erklärungsversuch.

Die Erde steht schräg – bezogen auf die Ekliptik. 23,44 Grad. Was eigentlich ganz ok ist, sonst gäbe es ja auch keine Jahreszeiten. Verwunderlicher ist, dass man nicht genau weiß, woher die Schräglage eigentlich kommt („Ein Rätsel der Physik des Sonnensystems“ Helmholtz-Zentrum Potsdam). Mit Orange, Salzstreuer und Herrn Fischer ist das alles kein Problem mehr. Ein kleiner Physikbuster in eigener Sache bei DRadio Wissen.

So wird Wissenschaft sexy.

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: