thilojahn

turnvatersWELT

Archiv für Wissenschaft

Medien in der Vertrauenskrise?

Das war eine gute Diskussion am Samstagabend beim CAIS-FORUM in Bochum. Es ging um die Herausforderungen der Digitalisierung im Bezug auf Journalismus.

„Nicht die Fake News sind das Problem, sondern unser menschliches Verhalten damit.“

Input gab es vom tollen Publikum und dem Panel:

  • Dr. Frauke Gerlach (Direktorin des Grimme-Instituts)
  • Johanna Wild (Start-Up WAFANA)
  • Dr. Alexander Marinos (stellv. Chefredakteur der WAZ)
  • Professor Bernd Blöbaum (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
  • Dr. Christian Nuernbergk (Universität Trier)

Advertisements

die ig-nobel-show.

An der Harvard University in Boston fliegen Papierflieger durch die Luft, im Studio in Köln die Fragezeichen. Ohne Marks Buch würde man ja gar nicht mehr durchblicken.

Was machen gestandene Nobelpreisträger eigentlich in ihrer Freizeit? Sie verleihen sich die IG-Nobel-Preise. Müssen wir uns anschauen! Und den Schabenliebhaber, Forensikmeister und Kriminalbiologe  fragen, wie es soweit kommen konnte. Er ist ja schließlich Mitherausgeber, des Magazins Annals Of Improbable Research, die die ganze Schose dort veranstalten. Zur Redaktionskonferenz bei DRadio Wissen.